Kastrationaktion 2017 – Teil 1

Die erste große Kastra-Aktion ist fast geschafft. Auf einem Hof im Ricklinger Amtsbezirk haben wir 24 Katzen gefangen, die wurden in der Tierklinik Wahlstedt kastriert und nach gründlicher Ausnüchterung wieder auf dem Hof, wo sie versorgt werden, frei gelassen. Jetzt sind dort noch eine weibliche Katze, die nicht in die Falle gegangen ist und eine Mutter mit drei halbwüchsigen Kitten, die sehr scheu sind. Diese fünf werden wohl eine „Nachtschicht“ zum fangen brauchen.

Dann sind da noch 6 Kitten, die entweder im Frühjahr kastriert werden oder jetzt auf einer Pflegestelle gepäppelt und an Menschen gewöhnt werden.


Es ist und bleibt viel Arbeit für die Tierhilfe Nord aber sie macht richtig Sinn. 


Ganz besonderen Dank an die Landwirtsfamilie, ohne deren Hilfe es nicht so gut geklappt hätte und an die Tierklinik Wahlstedt

Es gibt noch 7 weitere Plätze, an denen wir diesen Herbst fangen und kastrieren, zum Glück sind da aber nicht ganz so viele Katzen (hoffe ich)

Hier der link zum Pilotprojekt Schleswig Holstein:
http://www.tieraerztekammer-schleswig-holstein.de/katzenkas…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.